Rohrbearbeitungssysteme   


Bild1

 

Bild2

Führungsauflage FSB

für das Fräsen von kurzen Rohren

stehendende Bearbeitung 

 

Bild3

Führungsauflage  FLB

für das Fräsen von langen Rohren

liegende Bearbeitung  

 

 Bild4

jeweils in Kombination mit der 

Fräsmaschine HBM 15

 Bild5

und einer Rohrdrehvorrichtung  belastbar bis 1,0 t

1 angetriebene Einheit incl. Fußschalter und 

1 mitlaufende Einheit

 Bild6

Rohrführungsauflage  einstellbar für die

verschiedene Rohrdurchmesser,

 Bild7

...mit gehärteten verschleißoptimierten

Gleitauflagen und Kugellagerführungen für

möglichst wenig Reibwiderstand

 

 Bild8

Durch das Auflegen des Führungstellers auf die

Rohrführungsauflage FSB erhält der Anwender

beim Fräsen der Rohr-Innen-Wandung ein

sicheres und einfaches Handling. 

 Bild9

Auch beim Fräsen der Außenwandung unterstützt

die Rohrführungsauflage FSB den Bediener.  

 Bild10

HBM 18 montiert mit der Rohrführungsauflage-

FLB für die Bearbeitung von liegenden Rohren. 

 Bild11

Fasengröße einstellen, Rohrdurchmesser an der

FLB einstellen, Maschine starten und auf das

Rohr auflegen. Maschine festhalten und das

Rohr mittels der Drehvorrichtung drehen

lassen. 

 Bild12

Die Fräsgeschwindigkeit kann über die Drehgeschwindigkeit

am Potentiometer der Drehvorrichtung eingestellt werden.  

 

Der Bediener muß die Fräsmaschine lediglich an die

Rohrwandung andrücken und die Maschine festhalten. 

So einfach können Sie mit MGS –Produkten Ihre Rohre anfasen. 

 

Anwendungsfilme:

Führungsauflage FSB

Video v

 

Führungsauflage  FLB

Video h

 

 

 

 

 

 

 

FaLang translation system by Faboba
   
 

Schwalbenweg 2

66620 Braunshausen

Tel: +49 06873 6690021

Fax: +49 06873 6690020

info@mgs-maschinen.de

www.mgs-maschinen.de

   
© MGS - Milling & Grinding - Systems GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen